Banner Tauch Center Frankenberg

Der Open-Water-Diver-Kurs

ist der Kurs für den Beginner. Jeder der sich im Wasser wohl fühlt und die Eingangsvoraussetzungen, die nicht sehr hoch sind, mitbringt kann diesen Kurs belegen. Der Kurs besteht im Wesentlichen aus drei Schwerpunkten, diese sind:

1. Die Theoretische Ausbildung mit 6 Unterrichtsabschnitten.
Der gesamte Unterricht dauert etwa 12 Unterrichtsstunden und endet mit einem Abschlusstest.
2. Die Pool oder Flachwasserausbildung. Hier wird im Tiefenbereich von max. 3-4 m der Umgang mit der Tauchausrüstung trainiert. Die Übungen umfassen sowohl Oberflächenübungen wie auch Übungen am Grund, die immer von unseren Tauchlehrern vorgeführt werden.
3. Die Freiwasser (Open - Water) Ausbildung umfasst min. 6 Tauchgänge im Tiefenbereich bis 18m, bei diesen Tauchgängen werden die Übungen der Poolausbildung wiederholt und gefestigt.

Erst wenn alle Übungen absolviert sind und der Tauchlehrer sein OK dazu gibt, erfolgt die Brevetierung durch den Verband.  Abweichend von der Ausbildung durch andere Sporttauchverbände werden bei uns die Erkenntnisse aus dem Tek- Diving bereits bei der OWD- Ausbildung in Richtung Sicherheit und Ausrüstung gelehrt. Bei uns ist die max. Tauchtiefe entgegen anderer Verbände auf nur 18m für diese Ausbildungsstufe festgelegt. Die weiterführenden Kurse ermöglichen  die Erweiterung der Kenntnisse und der Tauchtiefen.